Corona Informationen

 

Bitte beachten Sie die aktuell gültige Corona Verordnung!

 

Impfen:

Impfen beim Hausarzt / Impfen in unserer Praxis

Aktuell gehen wir davon aus, dass wir in KW 14/2021, also nach Ostern erstmals Impfstoff in der Praxis erhalten und beginnen können zu impfen.

 

Für die Impfungen in der Praxis gilt:

-Wir impfen ausschließlich eigen Patienten.

-Wir impfen gemäß der entsprechenden Impfreihenfolge ( Prio1 - dann Prio 2 ...)

-Wir impfen den uns bereitgestellten und zugelassenen Impfstoff, also alle in Deutschland zugelassen Präparate, soweit Sie uns zur Verfügung stehen.

 

Sie sind Patient und möchten bei uns geimpft werden? Dann müssen Sie das wissen:

 

-Auf Grund der sehr geringen Mengen an Impfstoff kann es lange dauern, bis wir Ihnen ( so Sie berechtigt sind) ein Impfangebot machen können. Daher empfehlen wir dringend sich bei uns für eine Impfung online zu registrieren aber zeitgleich auch zu versuchen eine Termin in einem Impfzentrum zu erhalten. Bitte sagen Sie dann den jeweils späteren Termin rechtzeitig ab.

 

Sie stehen schon bei uns auf der "alten" Impfliste? Auch diese Liste arbeiten wir natürlich weiter ab. Bitte registrieren Sie sich aber online im neuen System, da uns das die Arbeit extrem vereinfacht.

 

-Patienten auf unserer bereits bestehenden Warteliste werden durch uns über Impftermine informiert. Wir melden uns also bei Ihnen, je nach Verfügbarkeit von Impfstoff und entsprechender Reihenfolge.

 

-Vor Ihrer Impfung bei uns sollten Sie die entsprechenden Dokument zur Aufklärung lesen und bitte (soweit möglich) unterschrieben zum Impftermin mitbringen.

-Impfung mit einem mRNA Impfstoff (z.B. von Biontech) - Aufklärung und Einwilligung

-Impfung mit einem Vektor Impfstoff (z.B. von AstraZeneca) - Aufklärung und Einwilligung

 

 

Sie haben Fragen zu AstraZeneca?

Nach den Medienberichten der vergangenen Wochen gibt es immer wieder Fragen und Sorgen rund um den Vektor Impfstoff von AstraZeneca. Hierzu möchte wir ihnen dieses Video eines Kollegen aus Köln empfehlen. Hier wird anschaulich erklärt, warum eine Impfung mit AstraZeneca nicht nur sicher sondern sogar zu empfehlen ist.

 

Wer ist impfberechtigt ?

Informationen hierzu finden Sie auf der Internetseite des Ministerium für Soziales und Integration

Sollten Sie ein ärztliches Attest benötigen, um Ihre Zugehörigkeit zu einer der berechtigten Gruppen zu bestätigen, melden Sie Sich bitte bei uns in der Praxis. Bitte beachten Sie, dass das Attest keine Garantie für eine Impfung darstellt.

 

Sie haben allgemeine Fragen zum Impfen: z.B.: Wie wurden die Impfstoffe zugelassen? Was ist mit der aktuellen Debatte um Astra Zeneca?

Hierzu finden Sie Informationen in den FAQs des Paul Ehrlich Institut (PEI)

 

Corona-Tests:

kostenlose Schnelltests

Leider liegen uns derzeit noch keine Informationen zu den geplanten wöchentlichen, kostenlosen Schnelltest vor. Daher können wir diese aktuell in der Praxis noch nicht anbieten.

 

Schnelltest für Personen mit Berechtigungsschein (z.B. Lehrer, Erzieher)

aktuell wurden die Berechtigungsscheine bis zum 1.04.2021 begrenzt. Daher sind also derzeit hier keine solchen Tests möglich.

 

PCR Absrtriche

Abhängig von den jeweils aktuell gültigen Richtlinien führen wir in der Praxis auch sogenannte PCR Tests durch. Diese werden zur Analyse in ein Labor gesendet. Diese Abstriche werden z.B. für Personen mit Symptomen verwendet oder für Kontaktpersonen ersten Grades, sobald diese vom Gesundheits- oder Ordnungs-amt zu einem entsprechenden Test aufgefordert wurden. Bitte melden Sie sich in diesen Fällen zwingend telefonisch für eine Termin.

 

Testmöglichkeiten in Karlsruhe

Außer in Arztpraxen besteht die Möglichkeit an anderen Stellen einen Schnelltest durchzuführen. Solche Stellen wären zum Beispiel Apotheken, Corona-Schwerpunktpraxen oder Schnelltesteinrichtungen. Eine entsprechnde Übersicht finden Sie hier.